Pilze

Die Bilder der Pilze sind am 17.08.2017 entstanden, als ich mit meinem Hund im Wald unterwegs war.

Inspiriert von Stefan Groß (www.traumflieger.de) und seinen Videos bin ich durch die Wälder gezogen und habe nach dankbaren Motiven zu dieser Jahreszeit gesucht. Der Hund hat es mir auch gedankt, da wir stundenlang unterwegs waren 😉

OK, in meinem Freundeskreis habe ich einiges an Spott und Häme geerntet, dass ich „Pilze“ fotografiere. Aber was macht man halt nicht alles, um sich mit der Materie Fotografie vertrauter zu machen.

Ausgestattet mit Kamera und Taschenlampen bin ich also durch den Wald getigert und habe versucht ein paar Exemplare entsprechend in´s richtige Licht zu rücken.

Ein Pilzsammler meinte es sehr gut zu mir und zeigte mir aus seiner Sicht ein besonders schönes Exemplar, welches ich doch fotografieren sollte. Als ich ihm jedoch berichtete, wie lange ich vermutlich brauchen würde, bis ich die Kamera eingestellt, positioniert und ausgerichtet und das „Lichtsetup“ hinbekommen habe …. es gibt kein Bild von diesem Pilz.

Ebenso gibt es kein Bild von dem wunderschönen Exemplar, welches ich minutenlang in Szene gesetzt und ausgeleuchtet habe … und welches ca. 3 Sekunden vor dem auslösen von meinem Hund zertampelt wurde.

Kamera: Canon EOS 77D
Objektiv: Canon EF-S 55-250 IS STM
Blende: f/10
Brennweite: 127mm
ISO: 100
Belichtungszeit: 1/15 Sekunde

 

Bei dieser Gelegenheit sind auch noch andere Aufnahmen entstanden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.