Spinne (Makro)

Dieses Makro einer Spinne ist am 31.08.2017 im Fenster unseres Gartenhauses entstanden.

Dabei hatte ich einen Makrovorsatz auf das Objektiv geschraubt und die Kamera auf einem Stativ. Ausgelöst wurde mit einem Fernauslöser, um Verwacklungen zu vermeiden. Es soll gesagt sein, dass die Spinne in Wirklichkeit nur wenige Millimeter groß war.

Das ist so ziemlich das erste Foto, welches ich als Makro mit dem Vorsatz geschossen habe. Bei der Gelegenheit ist mir dann allerdings auch bewusst geworden, dass in diesem Bereich ohne Makroschlitten und Fokus-Stacking nicht viel zu machen ist. Man sieht doch sehr deutlich, dass viele Bereiche nicht scharf, also im Fokus sind. Trotzdem möchte ich das Bild nicht vorenthalten.

Danach wurde noch in Photoshop ein wenig das Rauschen raus genommen, die Farben angepasst  und das Bild zugeschnitten.

Kamera: Canon EOS 77D
Objektiv: Canon EF-S 18-135 IS STM + Raynox DCR-150 Makro Vorsatz
Blende: f/5.6
Brennweite: 103mm
ISO: 800
Belichtungszeit: 1/25 Sekunde

Es gibt noch ein anderes Bild einer Spinne von mir, welches ich ohne Makro-Vorsatz geschossen habe. Die genauen Angeben, wie dieses Bild entstanden ist, findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.